Coronavirus SARS-CoV-2: Hinweise zur Anwendung von MS-Immuntherapeutika

München, 13.03.2020 – Bundesweit steigen die Fallzahlen der am Coronavirus SARS-CoV-2-Erkrankten. Welches Infektionsrisiko besteht für Multiple Sklerose Patienten und was gilt es in dieser Situation insbesondere hinsichtlich der Anwendung von immunsuppressiven oder immunmodulatorischen MS-Therapeutika zu beachten? Das Kompetenznetz Multiple Sklerose bezieht dazu Stellung. Vor dem Hintergrund der fortschreitenden Ausbreitung der Corona-Viruserkrankung (COVID-19) stellt sich für … Coronavirus SARS-CoV-2: Hinweise zur Anwendung von MS-Immuntherapeutika weiterlesen