Aktuelles aus dem Kompetenznetz MS

Hier finden Sie die neuesten Pressemeldungen des KKNMS. Sie möchten unsere Pressemitteilungen per E-Mail erhalten? Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten genügt!

Multiple Sklerose: Was können wir wirklich von Ocrelizumab erwarten?

17. Januar 2017 – Mit Ocrelizumab steht bald eine Therapieoption zur Verfügung, die das Fortschreiten der primär progredienten Multiplen Sklerose (MS) nachweislich verlangsamt. Die Substanz reduziert die Zahl der Läsionen im Gehirn und bremst die Krankheitsprogression, wie die jetzt veröffentlichten Ergebnisse der ORATORIO-Studie belegen. „Das ist ein erster Fortschritt, denn der humane monoklonale Antikörper gegen […]

mehr lesen

KKNMS: Dritte Förderperiode erfolgreich gestartet

München, 19.12.2016 – Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert die dritte Förderperiode des Krankheitsbezogenen Kompetenznetzes Multiple Sklerose (KKNMS) mit insgesamt 7,2 Millionen Euro. „Es ist ein wichtiger Erfolg, dass wir unsere Arbeit fortführen können. Vor allem die langangelegten Projekte, wie unsere Kohortenstudie zur Langzeitbeobachtung von MS-Patienten oder das Immuntherapieregister REGIMS, profitieren davon und […]

mehr lesen

Nachwuchswissenschaftler mit SEED-Stipendium des KKNMS ausgezeichnet

München/Mannheim, 26.09.2016 – Dr. med. Joseph Kuchling (Charité Berlin) ist der diesjährige Stipendiat des SEED-Programms des KKNMS. Er wurde am vergangenen Freitag im Rahmen des KKNMS-Symposiums beim DGN-Kongress in Mannheim ausgezeichnet. Für die Durchführung seines Forschungsprojekts wird der Nachwuchswissenschaftler sechs Monate von seinem Arbeitgeber freigestellt. „Joseph Kuchling überzeugt durch eine relevante Fragestellung, einen schlüssigen Projektaufbau […]

mehr lesen