Aktuelles aus dem Kompetenznetz MS

Hier finden Sie neueste Pressemeldungen des KKNMS. So sind Sie immer über den Stand unserer Forschungsprojekte informiert. Sie möchten unsere Pressemitteilungen regelmäßig bekommen? Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Kurze E-Mail mit Ihren Kontaktdaten genügt!

Multiple Sklerose Preis für Nachwuchswissenschaftler: Ausschreibung der Eva und Helmer Lehmann-Stiftung veröffentlicht

München, 12.05.2016 – Die Eva und Helmer Lehmann-Stiftung möchte junge Mediziner auf ihrem Weg in die Wissenschaft unterstützen und so die Forschung zu Multipler Sklerose voranbringen. Nach wie vor sind die Ursachen der Erkrankung und auch mögliche Heilungsansätze nicht entdeckt. Um dies zu ändern und innovative Ideen zu fördern, vergeben die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) und das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) zum dritten Mal den Multiple Sklerose Preis der Eva und Helmer Lehmann-Stiftung.

>> mehr

 

Gadoliniumhaltige MRT-Kontrastmittel weiterhin sicher

München/Hannover, 10.05.2016 – Die amerikanische Arzneimittel-zulassungsbehörde (FDA) veröffentlichte im letzten Jahr eine Sondermeldung über mögliche Ablagerungen von gadoliniumhaltigen MRT-Kontrastmitteln in bestimmten Regionen des Gehirns. Seither wurde dieses Thema in der Presse lebhaft diskutiert und führte bei einigen Patienten zu Verunsicherung.

>> mehr

 

Welt MS Tag 2016: Expertenvorträge für Patienten und Interessierte in Ulm

München/Ulm, 30.03.2016 – Das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) und das Universitätsklinikum Ulm richten anlässlich des Welt MS Tags mit Unterstützung der AMSEL-Kontaktgruppe Ulm am Samstag, 9. April 2016, eine Vortragsveranstaltung im Hörsaal der Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm (RKU) aus. Die Organisatoren wollen so über neue Entwicklungen in der Forschung zur Multiplen Sklerose informieren. Zum inzwischen achten Mal wird im Rahmen des Welt MS Tags international der Fokus auf die nach wie vor unheilbare Krankheit gerichtet um ihr zu mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu verhelfen.

>> mehr